Wanderung auf die Hochplatte bei Achenkirch

Auch kleine, nicht so bekannte, alpinistisch nicht so anspruchsvolle Gipfel wie die Hochplatte bei Achenkirch machen bei diesem Wetter viel Spaß. Eine der schönsten Landschaften für mich überhaupt: Das Vorkarwendel.

1. dsci0263.jpg 2.dsci0264.jpg 3.dsci0265.jpg 4.dsci0266.jpg 5.dsci0267.jpg 6.dsci0272.jpg
1. Auf dem Gipfel der Hochplatte; im Hintergrund rechts das Unnütz-Massiv, weiter hinten lins die Guffertspitze(n). 2. Blick nach Westen zum Juifen. 3. Blick nach Süden: Kafell und im Hintergrund Karwendelgebirge. 4. Blick nach Osten: Rechts Zunterspitze und Schreckenspitze; links Seekar- und Seebergspitze. 5. Blick nordöstlich Richtung Achensee und Rofan. 6. ?

Ein insgesamt sehr schöner Tag. War – sehr gemütlich – mit meiner Mutter (77 – früher eine begeisterte und gute Bergsteigerin) unterwegs, die auf der Jochalm unterhalb der Seewaldhütte blieb; ich rannte dann noch schnell die verbleibenden 350 Höhenmeter auf den Gipfel.

Antwort eingeben